Aktivgruppen

Eine wichtige Erkenntnis aus den vielen Aktionen der letzten Jahre: Aktivsein und Solidarität müssen genauso geübt werden, wie das Lernen einer Sprache. Wir möchten, dass ihr euch für andere einzusetzen und die Welt verändern könnt.

Wir rufen euch dazu auf, in Aktivgruppen gemeinsam für Kinder- und Menschenrechte zu arbeiten. Ihr könnt Aktionen von FRIEDENSBAND und unseren Partnerorganisationen umsetzen. Wir unterstützen sie aber ebenso darin, eigene Aktionen zu verwirklichen.

Die meisten sind ganze Klassen, die nach einer Aktion gesagt haben - wir wollen mehr machen. Einige sind Freunde, die gemeinsam handeln wollen.

Wir organisieren für die Aktivgruppen Seminare, bei denen die Menschenrechte im Mittelpunkt stehen und die Formen, wie ihr euch für sie einsetzen könnt.

Ihr erhaltet eine Urkunde, die eure Leistungen bei den Aktionen festhält. Dies hilft euch auch bei euren Bewerbungen um eine Ausbildung oder eine Arbeitsstelle.

 


Gründet eine Aktivgruppe.

Gebt ihr einen Namen.

Überlegt, welche Themen ihr behandeln wollt.

Wieviel Zeit habt ihr?

 

schreibt an aktion@friedensband.de